Empfangstheke, Kaffeetheke und Mattenregal- Yogainstitut in Frankfurt mit sehr speziellen Designwünschen

Unsere Kundin suchte nach dem Umzug ihres Yogainstituts in ein anderes Gebäude mitten in Frankfurt neue Thekenmöbel sowie ein sehr großes Mattenregal für Yogamatten der Besucher. Eine Empfangstheke direkt am Eingang und eine weitere Kaffeetheke an den angrenzenden Übungsräumen wurden basierend auf den ersten Entwürfen des Innenarchitekten nach Kundenwunsch geplant. Balance Yoga bietet mit Yoga- und Pilatesstudios an 4 Standorten im Rhein-Main-Gebiet ein konkurrenzloses Angebot mit 150 Kursen pro Woche an. Des weiteren werden hier 5x pro Jahr Yogalehrer ausgebildet und zahlreiche Workshops und Weiterbildungen abgehalten.

Die Empfangstheke sollte Raum für 2 Bildschirmarbeitsplätze und die Kasse bieten sowie außerdem Waren in einer Glasvitrine präsentieren. Die Thekenverkleidung sollte dann später auf Wunsch der Kundin mit markanten Fliesen vorgenommen werden. Hier wurden dann vom Auftraggeber Kacheln im Retro Style (Peronda Ceramicas) großformatig auserwählt, für die Thekenablage wurde ein Schichtstoff aus Messing (Egger Ceramic rusty) verwendet. Die Arbeitsplatte sollte einen Holzcharakter haben, hier wurde ein Eiche Schichtstoff (Egger Eiche bardolino) eingesetzt, um auch eine einfache Pflege zu ermöglichen.
Bedingt durch den vorhandenen und nicht mehr beeinflussbaren Grundriss des Empfangsbereiches mit ungünstiger Lage der Eingangstür, mussten hier im Planungsverlauf der Theke Kompromisse bezüglich der erwünschten und möglichen Thekenabmessungen gefunden werden.

Eine weitere Aufgabe war die Planung und Fertigung der Health Bar im Gastro Bereich. Hier wurden diverse Großküchentechnikgeräte (Kühlgeräte, Kühlvitrinen, Spülmaschine, Kaffeeautomat etc.) benötigt und nach Maß gefertigte Möbel (Arbeitsplatte, Thekenablage, Unterschränke, Thekenfrontkonstruktion für Fliesenbelag). Auch hier finden sich die markanten Fliesen im Retro Style wieder.

Ein Mattenregal für die zahlreichen Yogamatten passend für die vorhandene Raumsituation hilft nun den Yogatreibenden den Überblick zu behalten.

Danke auch an die Fa. Nau Großküchentechnik für und dem Innenarchitekturbüro Knall Grau GmbH für die gute Abstimmung und Zusammenarbeit.

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.