Massivholzstühle handwerklich gefertigt vom Schreiner- das war doch mal vor langer Zeit?

Heute denkt doch meist nur noch jemand an den Schreiner um die Ecke, wenn der Stuhl wackelt und geleimt werden muss. Der Kauf eines Stuhles passiert doch meist in den umliegenden Einrichtungshäusern oder Online, ein Stuhl vom Schreiner ist doch eher die Ausnahme. Dort stehen dann diverse Stuhlmodelle aus Holz oder Stahl, schauen nett aus, aber wie stabil sind die Verbindungen? Das kann selbst der Experte von außen betrachtet nicht beurteilen. Dazu wäre eine kleine OP am Stuhl notwendig, um herauszufinden, wie stabil die Verbindungen und Verstrebungen am Sitz sind. Oft stellt sich erst nach einigen Monaten oder im besseren Fall nach einigen Jahren heraus, ob die damalige Investition in diese Sitzmöbel ihren Preis wert war.

Nein, es ist bestimmt nicht unser Tagesgeschäft Stühle zu bauen, aber wenn ein Kunde seinen aus eigenem Holz hergestellten Tisch, wie im vorigen Blogartikel beschrieben von uns herstellen lässt so liegt es dann auch nicht mehr so fern mit den Stühlen nach Kundenwunsch vom Schreiner. Wer kann schon seinen Esstisch und die passenden Holzstühle aus ursprünglich eigenen Holz aus dem privaten Waldbestand sein Eigen nennen?
Solch eine handwerkliche Stuhlherstellung fordert viel Geschick, die Verbindungen sind klassisch handwerklich und aufwendig konstruiert. So sind die Sitzfläche und die Rückenlehne für ein besseres Sitzgefühl leicht gerundet. Die Verbindungen an der Rückenlehne exakt gedübelt. Die in die Rückenlehne übergehenden Stuhlbeine sind mit auf Gehrung gezapften Holzverbindungen stabil verbunden.

Anbei einige Fotos, vom Probestuhl zur Ermittlung der besten kundenindividuellen Maße bis hin zum fertig gestellten Stuhl. Die Referenz und weitere Fotos unseres Endkunden können Sie auch hier lesen.

Schreibe eine Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.